Ergebnisse 1 – 12 von 13 werden angezeigt

Hersteller
    • Authentec
    • Bütfering
    • Costa
    • DMC
    • EMC
    • Gecam
    • Handmaschine
    • Houfek
    • Kuhlmeyer
    • Lissmac
    • Loeser
    • Loewer
    • Madora
    • Midwest
    • Ming Ping
    • Niederberger
    • Peitzmeier
    • Q-Fin
    • RWT
    • Timesavers
    • VG Machine
    • Viet
    • Weber
    • Wolters
    Prozessschritt
      • FINISH-SCHLEIFEN
      Werkzeugtyp
        • Schleifvliesteller
        Linien-Finish, satiniertes oder richtungsloses Finish bis hin zum Spiegelhochglanz mit boeck Schleifwerkzeugen!

        Im letzten Bearbeitungsschritt der Prozesskette Blech entgraten erfolgt das Finishen. In diesem Schritt werden Kratzspuren ausgeschliffen sowie eine dekorative Oberfläche hergestellt. Es kann ein Linien-Finish, satiniertes oder richtungsloses Finish bis hin zum Spiegelhochglanz erzeugt werden.

        Werkstücke mit einem richtungslosen Schliff sind besonders flexibel anwendbar, da die Oberfläche keine definierte Schliffrichtung aufweist. Dieses Finish kann durch exzentrisches Schleifen erzeugt werden. Speziell für diese Oberflächenveredelung wurden für Schleif- und Entgratmaschinen mit Entgratwalzen eine schräg geschlitzte Lamellenanordnung entwickelt. Diese im Winkel versetzte Anordnung generiert in einem Arbeitsgang ein diffuses Schleifbild auf der Blechoberfläche und entgratet sowie verrundet die Blechkanten.

        Vor allem bei Blechen aus Edelstahl ist das Linien-Finish ein beliebte Oberflächenveredelung. Durch feinkörnige, stehende Schleifbänder, welche sich stets in die gleiche Richtung bewegen, wird auf dem Werkstück eine ansprechende strichlinienförmige Oberflächenstruktur erzeugt. Durch die Wahl verschiedener Prozessparameter wie Schnitt- und Vorschubgeschwindigkeit kann die Strichlänge beeinflusst werden.

        Soll die Oberfläche noch geglättet oder satiniert werden, kommen Vliesprodukte zum Einsatz. Die Vliesprodukte werden üblicherweise in Band- oder Walzenform im maschinellen Einsatz verwendet.

        Glatte, glänzende bis hin zu hochglanz-spiegelpolierte Oberflächen von Metallen werden mit verschiedenen Schleifmitteln unterschiedlicher Körnung und Polierwerkzeugen unterschiedlicher Härte in Verbindung mit Polierpasten erzeugt. Durch das Polieren können verschiedene optische, mechanische und haptische Anforderungen, wie Glanzgrad, Verschleißfestigkeit, Schmutzbeständigkeit erreicht werden. Typische polierte Werkstücke finden sich in der Automobil-, Pharma- oder Möbelindustrie.

        In diesem Video sind die verschiedene Schleifwerkzeuge zum Finish-Schleifen und Polieren von boeck:

        Im letzten Bearbeitungsschritt werden hauptsächlich Schleifvlies-, Schleifgewebe- und Filzwerkzeuge als Endlos-Band bzw. als -Walze eingesetzt. In manuellen Bearbeitungsprozessen hängt das Ergebnis bzw. auch die Reproduzierbarkeit erheblich von der Gleichmäßigkeit in der Anwendung ab. Beim maschinellen Finishen muss die Maschine über entsprechende Einstellmöglichkeiten (z. B. stehendes Schleifband) verfügen.

        Werkzeuge für das Finish-Schleifen sind in folgenden Formen erhältlich:
        - Polierteller
        - Vliesklettscheiben
        - Schleifgewebebänder
        - Schleifvliesbänder

        Sämtliche boeck Tellerwerkzeuge zum Finish-Schleifen sind mit dem Schnellspannverschluss QUICK verfügbar.

        ArkuAuthentecBoereBütfering
        CostaDMCEMCErnst
        FinishlineFladderGecamHeesemann
        HoufekJonsenKuhlmeyerLissmac
        LoeserLoewerMadoraMc Talleres
        MetalbrusMidwestMing PingMurata
        NiederbergerNS MáquinasPeitzmeierPola e massa
        Q-FinRWTSalidaSt. Link
        TimesaversTripurisVG MachineViet
        WeberWöhlerWolters